Bezirksorganisation Mistelbach

  • Facebook icon

Ettenauer weiter Pensionisten-Vorsitzender

Bei der Bezirkskonferenz des Mistelbacher Pensionistenverbandes hat sich der frühere Mistelbacher SPÖ-Vizebürgermeister Ing. Herbert Ettenauer am 27. August 2020 der Wahl gestellt – und wurde eindrucksvoll einstimmig bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden die Ortsgruppenvorsitzenden von Laa, Wolkersdorf und Unterstinkenbrunn gewählt.
Ing. Herbert Ettenauer dankte allen Delegierten für das ausgesprochene Vertrauen, sowie allen MitarbeiterInnen und FunktionärInnen des Verbandes für ihr tolles Engagement und betonte die Wichtigkeit einer solidarisch denkenden Gemeinschaft in Zeiten wie diesen. Bereits seit 2018 übte Herbert Ettenauer die Funktion als geschäftsführender Bezirksobmann aus.
Der Pensionistenverband des Bezirkes Mistelbach hat aktuell 1.870 Mitglieder in 19 Ortsgruppen und bietet ein vielfältiges Angebot auf vielen Ebenen und freut sich über jedes neues Mitglied. In seinem Bericht führte Ettenauer weiter aus, dass es nach den Covid-19-Sperren im September 2020 die „Wiedereröffnung des PVÖ auf allen Ebenen“ geben soll. Voraussetzung ist: kein Anstieg der Corona-Infektionen, keine „2. Corona-Welle“ und die Einhaltung aller erforderlichen Hygiene und Sicherheitsmaßnahmen bei den Aktivitäten und Treffen.
Landessekretär Hannes Sauer gratulierte Herbert Ettenauer ebenfalls zur Wahl und sprach in seinem Referat über die Probleme mit der Corona-Epedemie auf Landes- bzw. Bundesebene an.